Historisches Wirrwar

Autorin    A van Groen

Titel
Die Kuckuckstochter
Stealmach Saga Band 1

Im Polen des 17. Jahrhunderts, wird durch den Tod des Vaters, 
das Leben der gutstochter Juljana völlig durcheinander gewürfelt. Sie wird vom Mangaten mit auf dessen Burg genommen
 und dort wird ihr ein Ehemann zugesprochen, 
da sie davon aber nicht begeistert ist flüchtet sie.
 Auf ihrer Flucht, trifft sie durch Zufall Cecil, 
die ihre Familie hasst und Rache will,
 da sich Juljana und sie sehr ähneln, 
möchte sie das diese ihren Platz einnimmt.


Ein historischer Roman im 17. Jahrhundert 
der an Spannung kaum zu überbieten ist, 
mich hat die Geschichte der Protagonistin Juljana 
 völlig in seinen Bann gezogen. 
Die Beschreibungen der Autorin sind sehr genau im Detail
 und man fühlt sich beim lesen in diese zeit versetzt. 
Der Handlung kann man sehr gut folgen 
und sich gut in die Protagonisten hereinversetzen.

 Mich hat diese Genschichte um Juljana völlig begeistert und es viel mir schwer das Buch nach Beginn aus der Hand zu legen.
Bin auf Teil 2 gespannt.
Sehr zu empfehlen.

Die Kuckuckstochter (Stealmach-Saga, Band 1)

5/5
★★★★★

Werbung

fantastische Fortsetzung

Autor   Ann – Kathrin Karschnick


Titel
Phoenix – Erbe des Feuers

Tavi und Leon, der nun auch ein so genannter Seelenloser ist, verstecken sich eine Zeitlang, 
doch dann möchte Tavi unbedingt nach Paris.
 Dort erwartet sie und Leon, eine Mordserie an Seelenlosen.
 Sie schließen sich einer Gemeinschaft von ihresgleichen an
und erfahren das diese
 eine ähnliche Katastrophe planen
 wie das Experiment der Saiwol.
Eine gelungene Fortsetzung, in dem Teil lernen wir viele neue Charaktere kennen und diese immer zu mögen fällt sehr schwer, 
es ist ein leichtes den Gedanken und Handlungen der Protagonisten zu folgen und diese nach zu vollziehen.
Mich persönlich hat Teil zwei noch besser gefallen 
als der erste und der war schon klasse,
 ein Buch was mich vor lauter Spannung gezwungen hat,
 es auf einmal durchzulesen, 
ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen.
Sehr zu empfehlen. 

Phoenix - Erbe des Feuers

5/5
★★★★★

erschienen im Papierverzierer Verlag

Zum Buch 

Werbung

Der Sohn des Windes

Autor   Tanja Kummer
Titel
Sturm der Verbannten 


Myron ist der Sohn des Windes, 
er trifft in einem Wald den König und seinen Begleiter,
 diese bitten ihn ihnen zu helfen,
 da die Erde bedroht ist, 
weil der Stein der Völker gestohlen wurde 
und somit die Cric aus ihrer Verbannung kommen könnten,
 das alles Leben vernichtet werden kann.

Das Buch hat mich mit seinem interessanten Cover auf sich aufmerksam gemacht. Durch den flüssigen und leichten Stil der Autorin, fällt es leicht den Handlungen zu folgen. Die Beschreibungen der einzelnen Schauplätze der Handlungen sind sehr Detail genau und dadurch kann man sich diese sehr gut vorstellen. Die Gedanken und Gefühle der Protagonisten lassen sich sehr leicht nachvollziehen.
Ich habe dieses Buch bei einer Leserunde gewonnen, 
wo ich mich nur aufgrund des Cover beworben hatte.
 Mich hat dieses Buch von Anfang bis Ende überzeugt.
Ich kann es jedem sehr empfehlen. 
Sturm der Verbannten
5/5
★★★★★ 
Werbung

tolles Hörbuch

Autor      Felix A. Münter

Hörbuch
Sprecher  Benjamin Plath

Titel
Mercenary ( Die Cater Akten 1 )
Das war mein erstes Hörbuch, da ich das Buch schon gelesen hatte, habe ich mich dem versuch Hörbuch gewidmet.
Ich muss sagen ich war sehr überrascht von dieser Art ein Buch zu erleben.
Der Sprecher hat mich mit seiner Angenehmen Stimme sehr positiv aufhorchen lassen.
Durch seine tolle Art und Weise das Buch wiederzugeben und auch die unterschiedlichen Charaktere so darzustellen das man schon am Klang der Stimme hörte wer gerade an der Reihe war.
Ich kann das Hörbuch sehr empfehlen.
5/5
★★★★★

Werbung

spannendes Ende

Autor    Aurelia L.Night

Titel 
Wolfsmal


Valentin zieht mit seinem Bruder los 
um seine Freundin Emilia aus den Fängen Fenirs zu befreien.
 Um sie befreien zu können
 muss er lernen einen Asen zu töten,
 das allerdings steht in einem Buch das schon lange im Märchenwald versteckt ist.

Gelungener Abschluss einer Reihe, die sehr spannend und durch den Stil der Autorin sehr leicht und flüssig zu lesen ist. Die Handlungen sind gut nachvollziehbar und es fällt leicht sich in die Protagonisten hinein zu versetzen. Leider mussten man sich sehr zeitig im Verlauf von ein paar liebgewonnen Protagonisten verabschieden, was ich sehr schade fand.

Mir hat das Buch sehr gefallen, habe es durch seine Spannung nicht mehr aus der Hand legen können und in einem Zug gelesen.
Sehr zu empfehlen.
Wolfsmal
5/5
★★★★★
Werbung

gelungener Auftakt

Autorin   Ann – Kathrin Karschnick

Titel
Phoenix – Tochter der Asche


Ein Experiment wirft die komplette Weltordnung durcheinander. Die magischen Geschöpfe werden von der Kontinentalarmee gejagt und gefangen genommen, da diese für das Experiment verantwortlich sein sollen. Tavi eine Phönix versucht den Menschen zu helfen und gerät dadurch ins Visier der Mordermittlungen die in Hamburg nach einer Mordserie stattfinden, da die Opfer alles Menschen sind die sie vor dem Feuer gerettet hat.

Ein gelungener Auftakt einer Reihe.
Ein spannendes und durch den flüssigen und leicht verständlichen Stil der Autorin, ein sehr tolles Lesevergnügen.
Man kann sich sehr gut in die Protagonisten hineinversetzen und ihr Gedanken und Gefühle, durch die sehr genauen Beschreibungen, nachvollziehen. Die Handlung ist sehr verständlich und spannend aufgebaut.

Mich hat dieses Buch von der ersten Seite an in seinen Bann gezogen.
Sehr zu empfehlen.
Phoenix - Tochter der Asche

5/5
★★★★★

erschienen im Papierverzierer Verlag
Zum Buch

Werbung

Spannende Jagd

Autor   Isabelle Wallat

Titel
 Antonia – Vampirjägerin

Antonia wird im Jahre 1066 zu einer Vampirin  verwandelt, 
ihre Familie stirbt bei dem Angriff, 
nur ihre Tochter kann sie retten. 
Antonia jagd seit dem, 
den Vampir der ihr das angetan hat,
 es beginnt eine Jagd
durch die unterschiedlichen Epochen der Zeit.

Ein Buch, was seinen Leser von Anfang an 
in die Geschichte wirft
 und durch den flüssigen und tollen Stil der Autorin mitreist
 und es hautnah erleben lässt.
 In die Geschichte wurden
 sehr viele Ereignisse der Zeitgeschichte eingebaut 
und mit ein bisschen Fantasy
 für die Handlung des Buches vermischt,
 es lässt sich alles sehr gut nachvollziehen 
und man erlebt die Protagonisten sehr authentisch
 und kann sich gut in sie hinein versetzen.

Mich hat die Geschichte von der ersten Seite an gefesselt 
und es fiel mir schwer das Buch wieder aus der Hand zu legen. Sehr zu empfehlen.
Antonia: Vampirjägerin
5/5
★★★★★

Werbung

Magisches Geheimnis

Autor   Sarah Wanner

Titel
Das Amulett des Ozeans


Klapptext
 Was würdest du tun,
 wenn plötzlich eine uralte Magie in dir erwacht?
Diese Frage hat sich für Samantha nie gestellt. 
Bis sie eines Tages einem Familiengeheimnis auf die Spur kommt, welches ihr komplettes Leben verändert. 
Sie begibt sich auf die Suche nach einem Amulett
um ihre Familie und ein ganzes Volk zu retten.
 Wird Samantha ihrem Schicksal gerecht?
Der Beginn einer Reihe um Samantha und ein altes Familiengeheimnis, ein sehr schön geschriebenes Buch, der Stil der Autorin lässt den Leser in hautnah in die Geschichte eintauchen.
Es fällt leicht sich in die Protagonisten hinein zu versetzen und der Handlung zu folgen.
Ich kann das Buch sehr empfehlen, 
mich hat es von Anfang bis zum Ende überzeugt.

Das Amulett des Ozeans (Die Wassertriologie, Band 1) 
5/5
★★★★★ 

Werbung

Spannung Pur

Autor     Felix A. Münter

Titel
HIJACKER
Die Cater-Akten 3

Cater ist nicht sein Name und er ist ein Söldner, 
diesmal wird Cater zum Schutz
für eine Schiffsladung ÖL angeheuert,
 er soll mit einigen anderen Söldnern 
gemeinsam dafür sorgen das dem ÖL nichts passiert.
 Es wäre aber viel zu einfach,
 wenn bei mehreren Söldnern,
die sich nicht kennen, 
alles glatt geht. 
Vor allem, wenn das einzige was zählt,
 der Preis ist.
Eine gelungene Fortsetzung der Cater-Akten
 und genau so überzeugend wie seine Vorgänger.
Durch den flüssigen und leichten Stil 
überzeugt der Autor wie in den vorherigen Teilen.
Der Leser kann sich in die Geschichte hineinversetzen
 und anhand der sehr guten Beschreibungen 
alles hautnah miterleben.
Den Handlungen, 
sowie den Gedanken und Gefühlen der Protagonisten,
kann man leicht folgen und diese nachvollziehen.

Mich hat dieser Teil wieder vollends überzeugt,
 konnte das Buch nach Beginn nicht mehr aus der Hand legen 
und musste es in einem Zug durchlesen.
Sehr zu empfehlen,
 ein echter Münter eben.

Hijacker: Thriller (Die Carter-Akten 3) 
5/5
★★★★★ 

Zum Buch 

Werbung

Spannende Mischung

Autor     Jörg Erleberg
Titel
Schwarze Schatten über Frankfurt

Daniel Debrien erfährt an seinem 30. Geburtstag
 das er ein Weltengänger ist, 
zunächst glaubt er es nicht, 
doch als er in das Visier der Mordermittlungen gerät,
 fängt er an genaueres erfahren zu wollen, 
was er dann entdeckt,
 hätte er nie für möglich gehalten.
Gleichzeitig wird das Leben von Madern Gerthener
  dem Stadtbaumeister Frankfurts
 im 14. Jahrhundert beschrieben, 
da dieses mit den aktuellen Geschehnissen zusammenhängt, 
schon damals gab es Weltengänger.

Das Buch Buch beinhaltet viele verschiedene Genre, 
eine Mischung aus Fantasy und Triller,
 mit historischen Hintergründen verpackt. 
Der Stil des Autors
 lässt einen durch sehr genaue Beschreibungen, 
die Orte vor dem innerlichen Auge entstehen.
Es fällt leicht sich in die Protagonisten hinein zu versetzen
 und ihren Gedanken und Handlungen zu folgen, 
machmal auch mit einem schmunzeln.

Mich hat die Geschichte voll überzeugt 
und es hat viel Spaß gemacht es zu lesen.
 Ich kann es nur, 
allen Lesern die Fantasy lieben, 
empfehlen.
Schwarze Schatten über Frankfurt
 
 5/5
★★★★★

Werbung