Spannende Mischung

Autor     Jörg Erleberg
Titel
Schwarze Schatten über Frankfurt

Daniel Debrien erfährt an seinem 30. Geburtstag
 das er ein Weltengänger ist, 
zunächst glaubt er es nicht, 
doch als er in das Visier der Mordermittlungen gerät,
 fängt er an genaueres erfahren zu wollen, 
was er dann entdeckt,
 hätte er nie für möglich gehalten.
Gleichzeitig wird das Leben von Madern Gerthener
  dem Stadtbaumeister Frankfurts
 im 14. Jahrhundert beschrieben, 
da dieses mit den aktuellen Geschehnissen zusammenhängt, 
schon damals gab es Weltengänger.

Das Buch Buch beinhaltet viele verschiedene Genre, 
eine Mischung aus Fantasy und Triller,
 mit historischen Hintergründen verpackt. 
Der Stil des Autors
 lässt einen durch sehr genaue Beschreibungen, 
die Orte vor dem innerlichen Auge entstehen.
Es fällt leicht sich in die Protagonisten hinein zu versetzen
 und ihren Gedanken und Handlungen zu folgen, 
machmal auch mit einem schmunzeln.

Mich hat die Geschichte voll überzeugt 
und es hat viel Spaß gemacht es zu lesen.
 Ich kann es nur, 
allen Lesern die Fantasy lieben, 
empfehlen.
Schwarze Schatten über Frankfurt
 
 5/5
★★★★★

Werbung