machtvolle Anziehung an das Schwert aus Niyn

Autor   Florian Clever

Titel 
Schwert und Meister 2
Frahinda

Glen landet, nachdem er dem Grauen in seiner Heimat entkam, 
auf der Burg Fuldor, 
dort bleibt er, da ihn das Niyn magisch anzieht
 und er in dessen Nähe bleiben möchte. 
Auf der  Burg lernt er auch 
die Prinzessin von Rash kennen, 
die seit Jahren dort die Gefangene des Landesheeren ist,
 genau so wie das Schwert, 
welchen aus dem Niyn entstanden ist,
 zieht die Prinzessin ihn in seinen Bann.

Es ist der zweite Teil einer Reihe, 
der Autor fängt diesen Teil 
mit einer kurz Zusammenfassung aus Teil 1 an, 
welche dem Leser hilft sofort wieder
voll in die Geschichte einzutauchen.
Der Stil ist sehr flüssig und leicht verständlich, 
was das Lesen zu einem Vergnügen macht. 
Es fällt einem nach Beginn 
sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen, 
ich habe es in einem Zug durchgelesen,
 es ist extrem spannend und fesselnd.
 Die Protagonisten kommen sehr authentisch beim Leser an,
 Handlungen lassen sich sehr gut nachvollziehen.
Freue mich schon auf Teil 3 um zu erfahren
 wie es mit dem Protagonisten Glen weitergeht.
Ein sehr zu empfehlendes Buch.

Schwert & Meister 2: Frahinda von [Clever, Florian] 
5/5
★★★★★