Steinzeit

Die Frau aus der Geisterwelt

von Anne Grasse

 

Sharon weiß das sie gestorben ist, doch fühlt es sich nicht so an, als sie zu sich kommt, wo ist sie hier? sie ist in der Steinzeit gelandet, in einer Steinzeitsippe wird sie aufgenommen, dort wird ihr geholfen sich in dem Leben anzupassen. Sie findet freunde und es fällt ihr immer leichter sich irgendwie daran zu gewöhnen in der Steinzeit zu sein.

Die Autorin schreibt über eine Zeitreise vom jetzt zur Steinzeit, die Protagonisten sind charakterlich sehr gut dargestellt, es fällt leicht sich in diese hinein zu versetzen und auch die Primitivheit der Steinzeit ist durch sehr gute Beschreibungen vorstellbar. Der Handlung kann man durch den flüssigen Stil leicht folgen.

Mich hat das Buch total in seinen bann gezogen und ich könnte mir nicht vorstellen, plötzlich in einer anderen Zeit zu sein, auf so viel verzichten zu müssen wäre eine schlimme Vorstellung. Dieses Buch hat mich hautnah in die Steinzeit versetzt beim Lesen.
Sehr zu empfehlen.

(Bild – Quelle Amazon)

©
Cover: Autorin

Werbung