Oskar Vom Autor aufgrund einer Leserunde zur verfügung gestellt

Autor Henry Wimmer
Titel
Der Rabe Oskar
und das verschwundene Armband
Oskar ist eigentlich eine Zierde auf einer Vogelfutterschale
für den Garten und ist aus Metall.
Eine Frau kauft Oskar und stellt ihn in ihren Garten,
dort wird er von einem Blitz getroffen,
was seine Beweglichkeit auslöst.
Er hilft einer Maus,
die sich vor den Elstern versteckt
und erfährt dadurch das die Elstern
die Tiere in dem Garten bedrohen,
als dann die Elstern die Maus gefangen nehmen,
macht sich Oskar mit einigen Tieren auf den Weg sie zu retten.
Dieses Buch ist eine tolle Geschichte für Kinder,
die aber auch Erwachsene begeistern kann,
eine etwas andere Art der Erzählung ist es aber trotzdem,
da der Autor interessante und witzige Gespräche
mit seinem Haupt-Protagonisten führt.
Die Tiere sind sehr gut beschrieben
und man kann sie sich wunderbar vorstellen beim lesen.
Es fällt leicht der Handlung zu folgen,
die Orte der Geschichte sind sehr Detailgetreu beschrieben.
Mich hat dieses Buch sehr überzeugt,
schon durch die etwas andere Art der Geschichte,
ich musste öfter auch schmunzeln,
bei den Gesprächen zwischen Oskar und dem Autor.
Die Entwicklung von Oskar,
der zuerst nur sehen konnte,
zu einem zwar aus Metall,
aber doch liebenswerten beweglichen Raben,
fand ich sehr toll und hat mich sehr gefreut.
Sehr zu empfehlen
Kein automatischer Alternativtext verfügbar.
( Bildquelle Amazon)
5/5
Werbung