machthungriger Drachentöter

Autor  Lena Knodt
Titel 
Carim: Drachentöter
Carim, ein Mann der nur für sich lebt,
 er tötet Drachen, um davon 
sein nicht besonderes Leben zu bestreiten.
 Als er eines Tages ein Drachenei in seine Höhle bringt
 und daraus unerwartet ein Junges schlüpft, 
versucht er dieses zu zähmen. 
Es gelingt ihm nicht wirklich, 
erst als das Drachenjunge seine Chance zur Flucht sieht 
und dabei in Gefahr gerät, 
wird es von Carim wiederwillig beschützt,
 da er seinen Plan gefährdet sieht. 
Carim ist sehr Machthungrig 
und hofft mit Hilfe des Drachen 
beim König Eindruck zu schinden
 und für seine Hilfe reich belohnt zu werden.
Carim kommt von Anfang an nicht wirklich sympathisch an,
 er ist eigensinnig, 
egoistisch und völlig gefühllos,
 wobei sich sein Verhalten 
im laufe des Buches noch ändert
 und er zumindest für seinen Drachen
 doch so was wie Gefühle entwickelt.
Den Handlungen des Buches 
kann man sehr gut folgen, 
es fällt leicht sich in die Protagonisten hineinzuversetzten
  und man erlebt sie sehr authentisch. 

Ein sehr zu empfehlendes Buch.

5/5
★★★★★
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.